LVN Region Nord

Nordrheinvergleichswettkämpfe am 23.09.2018 in Aachen

Dienstag, 02. Oktober 2018 16:00
Dominik Honnacker

Am 23.09.2018 trafen sich die neu geschaffenen Regionen des Landesverbands Nordrhein zum ersten Kräftemesse innerhalb des neuen Formats, den Nordrheinvergleichskämpfen.

Auch die Region Nord trat mit mehr als 120 Athleten aus über 30 Vereinen die Reise ins Aachener Waldstadion an. Nach dem Verteilen von Team-Shirts sowie den neuen Trikots in der Regionsfarbe Grün begaben sich die Athleten zum Einmarsch. An dieser Stelle vielen Dank an alle Einmarschierenden, welche erst Stunden später zum Einsatz kommen sollten. Hier wurde vorbildlicher Teamgeist gelebt.

Anschließend begangen die Wettbewerbe traditionell mit dem Hürdenlauf, bei dem alle Athleten der Region trotz schwieriger Wetterverhältnisse um jede Hundertstel kämpften. Leider wurden die Bedingungen kontinuierlich schlechter, sodass um 13 Uhr zunächst alle technischen Disziplinen und kurz darauf der gesamte Wettkampf abgebrochen werden mussten. Eine vollkommen richtige und für jeden nachvollziehbare Entscheidung der Wettkampfleitung.

Bei den anschließend durchgeführten Siegerehrungen mit jeweils vier abgeschlossenen Disziplinen erzielte das Team der MU18 mit dem zweiten Platz das beste Ergebnis der Region. Die Teams der WU16 und WU18 erzielten jeweils den dritten Platz, die Jungs aus der U16 den vierten.

Der Jugendausschuss der Region Nord möchte sich hiermit bei allen Athleten, Betreuern , Vereinen und Eltern bedanken, die bereits im Vorfeld bei der Organisation mitgewirkt haben und sich am Wettkampftag vorbildlich in den Dienst des Teams gestellt haben.

Alle Ergebnisse im Wettkampfkalender des LVN